Brexit – „I have my country back“

„I have my country back“, brüllte der kleine, schwache Mann begeistert in die Kamera.

So ein Nonsens! Was heißt „I have my country back“? Es heißt nichts. Einfach nichts. Dieser Satz ergibt keinen Sinn. Der kleine, schwache Mann weiß nicht einmal, was die EU ist, von der er vermeintlich sein country back hat. Er weiß auch nicht, was er hat, wenn er sein country back hat. Und er weiß nicht, wieviel ihn dieses country kostet, das er nun back hat.

Der kleine, schwache Mann ist ein erstaunliches Wesen.

  • Er braucht einen großen, starken Mann.
  • Er will gegen jemanden aufgebracht werden.
  • Er will belogen werden.
  • Wenn er all das bekommen hat, dann fühlt er sich groß und stark.

Das ist schon erstaunlich genug, nicht wahr? Noch erstaunlicher ist es deshalb, weil es den großen, starken Mann, der die Menschen gegeneinander aufbringt und sie belügt, nicht gibt. Der große, starke Mann oder die große, starke Frau, sie würden Menschen zusammenführen und nicht spalten. Und sie würden ihnen die Wahrheit sagen oder sie geduldig zu ihrer Wahrheit führen. Sie würden ihnen bewusst machen, dass jeder Mensch sowohl groß und stark als auch klein und schwach ist. Und dass es gilt, die Größe und Stärke anzuerkennen und die Kleinheit und Schwäche anzunehmen, die eigenen wie die anderer. Die Spalter und Manipulatoren sind selbst armselige Kreaturen, Verrückte, die sich die Ohnmacht des kleinen, schwachen Mannes zunutze machen, um durch ihn, nicht aus sich selbst heraus, Größe und Bedeutung zu erlangen. Und dafür ist ihnen jedes Mittel recht.

Lügen haben manchmal kürzere, manchmal etwas längere Beine. Irgendwann platzen sie bestimmt. Sobald die Lügen geplatzt sind und alles zerstört ist, verschwindet der scheinbar große, starke Mann. Das war schon bei Adolf Hitler so, das war bei Jörg Haider so, das ist bei den Proponenten des BREXIT wieder so.

Und der kleine, schwache Mann? Er ist wütend auf den großen, starken Mann und … sucht sich einen neuen. Anstatt sich seiner eigenen Größe und Stärke, seines eigenen Wertes zu besinnen, sucht es sich einen neuen großen, starken Mann, um sich von ihm gegen andere aufbringen und belügen zu lassen, und sich dann groß und stark zu fühlen. Er ist wahrlich ein seltsames Wesen, der kleine, schwache Mann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s