Und es ist gut so

Ständig geschieht uns etwas. Es passieren uns Gefühle, Gedanken, Reaktionen aller Art. Es passieren uns Fehler, auch Verletzungen, die wir anderen und uns selbst zufügen. Es passiert uns, dass uns das richtige Wort, das lösende, zum richtigen Zeitpunkt einfällt oder Weiterlesen

Ostergedanken

„Mein Gott, mein Gott, warum hast Du mich verlassen?“, soll Jesus in seiner Verzweiflung am Kreuz gerufen haben. Schon als Jugendlicher hat mich dieser Satz aus seinem Munde erstaunt. Die Verzweiflung muss Weiterlesen

Zukunft Freude

Wenn das Leben freudlos ist, läuft wahrscheinlich etwas falsch. Immer wenn wir uns im Fluss des Lebens fühlen, ist damit auch Freude verbunden. Ein starker Beziehungsfluss zieht Freude nach sich, ebenso wie wenn wir in unserer Arbeit so richtig was weiterbringen, oder wenn wir uns entspannen und wieder ankommen bei uns selbst. Freudlosigkeit könnten wir als Hinweis dafür erkennen, dass wir das Leben nicht richtig leben oder, positiv ausgedrückt Weiterlesen

WILLKOMMEN Herzlosigkeit!!!

Auf manche Sätze, so wahr und intelligent sie auch sein mögen, kann man nicht mehr zurückgreifen. Zu oft wurden sie von naseweisen und wichtigtuerischen Menschen zitiert, sodass sie bestenfalls als Brech- oder Abführmittel taugen. Ein solcher Satz ist Weiterlesen

Der mit dem Drachen tanzt

Es sind besonders die bösen Witze, die es mir angetan haben. Wie jener:
Wünscht der eine einem anderen: „100 Jahre alt sollst werden – aber sofort!“

Der Humor öffnet das Herz. Und das Herz kämpft nicht gegen das Böse. Im Herzen wird das Schwere oft so leicht, löst sich die Weiterlesen

Gesundheit beginnt im Kopf

Kürzlich wurde ich eingeladen, ein Seminar dieses Titels zu halten. Klar, das Gehirn steuert unsere Gesundheit, aber wer steuert unser Gehirn? Wer bringt das Gehirn dazu, Gesundheit zu kreieren statt Krankheit? Weiterlesen

Unser neues Zuhause und sein Architekt

Naaa, diesen Eintrag beginne ich nicht mit jooo (sh. vorherige Einträge). Ich beginne ihn heute einmal mit – naaa.

Naaa, das alte Gemäuer bietet keinen Schutz, keine Sicherheit, keine Wärme mehr. Es macht keinen Sinn mehr, darin zu verharren. Im Gegenteil, es ist gefährlich. Das Fundament (sh. vorletzten Eintrag) ist brüchig, die Mauern sind brüchig, das Dach ist brüchig. Das ganze Gebäude droht einzustürzen. Wir müssen da raus. Wir müssen aufbrechen in eine andere, in eine neue Weiterlesen