Die Jungen sind anders

Schon bemerkt? Die Jungen sind anders. Grundsätzlich anders. Sind sie überhaupt eine homogene Gruppe, die Jungen? Eben nicht. Sie scheinen zwei gegensätzlichen Tendenzen zu folgen. Die einen rückwärtsgewandt, Halt suchend – rechte Parteien freuen sich über zahlreiche Wählerschaft aus diesem Pool – die anderen, die Kinder der Zukunft, weltoffen, offen für Neues, verantwortungsbewusst, nicht nur sich selbst gegenüber sondern auch für das größere Ganze, dessen Teil sie sind, ja für die ganze Welt. Weiterlesen